Folgen

Grundrissmodus - Einleitung

Mit der HomeControl Version 1.8 gibt es auf dem iPad den sog. Grundrissmodus.

Dieser funktioniert in Landscape Ausrichtung des iPads. Wird das iPad in den Portrait Modus gedreht oder wird HomeControl als Multitasking App auf der rechten Seite eingeblendet, werden die Objekte weiterhin in der Listenansicht angezeigt.

 

Der Grundrissmodus bietet die Möglichkeit, jeder Ansicht ein Bild aus der Fotobibliothek des iPads als Hintergrund zu hinterlegen. Gleichzeitig ändert sich die Navigation zwischen den Ansichten ein klein wenig.

Der Wechsel zwischen den Ansichten erfolgt im Grundrissmodus nicht so, das eine neue Ansicht von rechts hereingeschoben wird und nach rechts wieder herausgewischt wird, sondern der Wechsel erfolgt direkt.  Damit kann flexibel zb zwischen Räumen hin und her gewechselt werden, ohne das sich ein großer Stack an übereinanderliegenden Ansichten aufbaut.

Alle Objekte können in der Grundrissansicht flexibel platziert werden. Um die Ausrichtung zu erleichtern, kann optional ein Raster verwendet werden.

 

Beispiel für Ansicht im Grundrissmodus:

 

Neben den Homematik Geräten sind weitere Objekte möglich.

Dies sind derzeit:

  • Analoge Uhr
  • Flexible Textbox (inkl. Werten von Homematic Geräten/Variablen)
  • Kalender (aus IOS)
  • Wetterdaten (openweathermap.org)

 

Alle Objekte sind flexibel in ihrer Schriftgröße, Farbe und Schrifteffekten.

 

Bedingt durch die Navigation sollte in jeder Ansicht ein Objekt zum Wechsel in die vorherige Ansicht aufgenommen werden. HomeControl erledigt das automatisch wenn in einer Grundrissansicht eine neue Unteransicht angelegt wird. Dann fügt HomeControl schon automatisch einen Button zum Wechsel zurück in die vorherige Ansicht hinzu.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk