Folgen

Grundrissmodus - Objekte zusammenfassen

HomeControl kann Gerätezustände innerhalb einer Ansicht zusammenfassen und das Ansichtssymbol entsprechend einfärben.

 

Dies macht zb. Sinn wenn man sich eine Ansicht mit allen Fenstern angelegt hat. In der Übersicht kann dann ein Button auf diese Ansicht verzweigen. Ist die Zusammenfassen Funktion ausgewählt, wird zb dieser Button gelb wenn eines der Fenster offen ist.

 

Da HomeControl jedoch nicht immer 100% weiss welches Gerät wie zusammengefasst werden soll muss das für die Ansicht eingestellt werden.

In den Eigenschaften eines Objektes gibt es den Punkt In "Ist Ein" berücksichtigen.
Dieser ist generell auf Nein gesetzt. Soll das Gerät aber in der Zusammenfassung berücksichtig werden, muss diese Zeile entweder auf Normal (Ein = Ist EIN) oder Invert (Aus = ist EIN). Die Funktion Invert kann zb. genutzt werden um anzuzeigen das alle Schaltaktoren aus sind. 

Zusätzlich zu diesen Einstellungen der einzelnen Geräteobjekte muss in den Ansichtseigenschaften noch die Funktion "EIN zusammenfassen" auf Zusammenfassen gestellt werden. 

 

Ist dies erfolgt ermittelt HomeControl die Zustände der jeweiligen Aktoren innerhalb einer Ansicht und stellt deren Button gelb dar wenn der Zustand EIN erreicht wurde. 

 

Die Zusammenfassung funktioniert nur innerhalb eine Ebene. Das heisst der EIN Zustand einer Ansicht wird nicht mit auf die darüberliegende zusammengefasst.

Zu beachten ist auch, das mit dieser Funktion ggf sehr viele Gerätezustände von der CCU erfragt werden müssen, was ggf. die Netzwerklast erhöht.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk